Vollautomatische Sortierung von verschmutzter Arbeitskleidung

Inwatecs Sortier-Linien sind so konzipiert, dass sie die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden erfüllen. Dank eines modularen Design, können die verschiedenen Maschinen je nach Wunsch hinzugefügt werden. In diesem Fall besteht die angeforderte Linie aus einem Roboter-Separator, einem Röntgengerät und einem 'vision-based' Sortiersystem.

Der Roboter wird von einem Transportband befüllt und führt eine Vereinzelung der Kleidungsstücke durch. Die vereinzelten Kleidungsstücke werden direkt an das Röntgengerät weitergeleitet. Dieses erkennt fremde Gegenstände wie Stifte und Scheren die sich in Kleidungsstücken verstecken und  sortiert automatisch aus. Akzeptierte Kleidungsstücke werden zu einer Sichtsortierung weitergeleitet, die in diesem speziellen Fall nach hell und dunkel sortiert.


Sehen Sie sich das vollständige Setup hier an:

Die Hauptkomponenten des Systems:

Der Separier-Roboter hat eine hohe Effizienz beim Vereinzeln von Textilien. Er arbeitet vollautomatisch und reduziert somit das Risiko von Schnittverletzungen und Nadelstichverletzungen für Ihre Mitarbeiter. Wir verwenden moderne 3D-Kameras und fortschrittliche Software, um die besten Greifpunkte an den Kleidungsstücken zu finden.

Alle Details zum Separier-Roboter.

Die Inwatec-Röntgenmaschine erkennt automatisch Fremdkörper wie Stifte, Nadeln, Lippenstifte und mehr. Sie kann bis zu 2.200 Artikel pro Stunde verarbeiten und Kleidungsstücke aussortieren, die Fremdkörper enthalten. Diese aussortierten Kleidungsstücke werden an einen speziellen Behälter weitergeleitet, wo dann die entdeckten Artikel aus den Taschen des Kleidungsstücks entfernt werden können.

Weitere Informationen zur Röntgenmaschine finden Sie hier.


Sie möchten die Sortierungs-Prozesse in Ihrer Wäscherei automatisieren? Kontaktieren Sie uns!

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.