Von der Bachelorarbeit zum Werksstudent

Patrick Friis Petersen kam Mitte August als studentischer Programmierer zu uns. Patrick ist 23 Jahre alt und wurde in Hvidovre, einem Vorort von Kopenhagen, geboren und ist dort auch aufgewachsen.

Derzeit studiert er Robotersysteme an der Universität von Süddänemark in Odense. Patrick hat vor kurzem sein Bachelorstudium abgeschlossen und setzt nun seinen Master in gleichen Bereich fort.

Wir lernten Patrick im letzten Semester seines Bachelorstudiums kennen. Er arbeitete zusammen mit Frederik, einem weiteren unserer studentischen Programmierer, an deren Abschlussarbeit und die Beiden in Zusammenarbeit mit Inwatec schrieben.

In seiner Freizeit kocht Patrick gerne und witzelt: “Ich verbringe den größten Teil meines Tages damit, mich zu fragen, was ich zum Abendessen essen werde!”

Patrick ist froh, jetzt einen Studentenjob zu haben, der mehr mit seinem Studium zusammenhängt: “Zuvor habe ich in einem Call Center als technischer Support und Kundendienst gearbeitet. Bei Inwatec arbeite ich derzeit am Interface Design der automatischen Beutelmaschine.” Er mag seine Aufgaben bei Inwatec und freut sich über das angenehme Arbeitsumfeld: “Es ist eine Herausforderung, denn die Arbeit, die ich hier mache, wirkt sich auf das Unternehmen aus. Aber auch ein tolles Erlebnis, und unbegrenzter Kaffee ist ein RIESIGES Plus!” Patrick ist schon sehr gespannt auf die Ergebnisse seiner neuen Projekte. “Ich freue mich darauf, meinen Code auf den Maschinen zu implementieren und sagen zu können: “Ich habe es geschafft!”

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.