Linie 1: Stand-Alone Scanning

Beschreibung

Diese exemplarische Linie besteht aus einem Transportband (FREJ.Inlet) zur Fütterung durch den Bediener, einer Röntgenmaschine (ODIN) zur Erkennung von Fremdkörpern und einem automatischen Sortier-Modul (BIFRÖST.1) zur Beseitigung von Fremdkörpern. Alle Komponenten werden über die zentrale Stuereinheit  (ERIK.PLC) kontrolliert.

Ein solches System kann sowohl für leichte als auch für schwere Arbeitskleidung und ähnliche Textilien eingesetzt werden und kann 1.500 – 2.200 Stück pro Stunde verarbeiten.

 

Kompoonenten

3D Model


Interessiert?

Wenn Sie Interesse an dem Produkt interessiert sind, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren